Cognitive Map


Der Mensch wie auch Tiere zeichnen ihre Umgebung mental auf. Es entstehen die kognitiven Karten die zur späteren Orientierung zur Verfügung stehen.

Da jeder Mensch die Realität anders wahrnimmt, sehen diese virtuellen Karten auch unterschiedlich aus.

Es ist wissenschaftlich umstritten wie das Gedächtnis diese Informationen speichert. Die Wissenschaft, die sich mit diesen Fragen beschäftigt wird als Wahrnehmungsgeographie oder Perzeptionsgeographie als Teilgebiet der Geografie bezeichnet.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Customer Journey - Mehr als ein Buzzword im Online Marketing

Individual Pricing vs. Predictive Pricing

Paymit verschwindet vom Markt - Gratulation an Postfinance!